Portrait
Projekte
Partner
Kontakt


Arten- und Biotopschutz
Inventare, Monitoring
Landwirtschaft, Vernetzungsprojekte
Siedlungs- und Landschaftsentwicklung
UVB, ökologische Baubegleitung
Landschaftsarchitektur
Information, Bildung, Erlebnis

Trockenwiesen und -weiden
Gutachten Badischer Bahnhof
Potenzialkartierung TWW Münchenstein
Tww-Vorranggebiete BL
Aufwertung Äsch
Trockenwiesen und -weiden
Kartierung
Luftbildinterpretation
TWW-Fallstudie: Steppen
TWW-Fallstudie: Artenarme TWW
TWW-Fallstudie: Schafweiden
TWW-Merkblätter
TWW-Infoblatt
TWW-Poster
GIS-basierte Auswertung für WAP
Aktionsplan TWW ZH
Wildheu-Förderprogramm Uri
Tww Vorranggebiete GR
Hochstamm-Projekte
Zivildiensteinsätze

oekoskop, Umwelt, Natur und Landschaft, Ökologie, Biologie, Landschaftsarchitektur, Agronomie, Kulturgeschichte, Museologie, interdisziplinär, Naturschutz, Floristik, Faunistik, Grünlandmanagement, Landschaftsentwicklung, Landschaftspflege, Kartierung, Luftbildinterpretation, Projektmanagement, Vollzug, Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungswesen, UVP, Umweltverträglichkeitsprüfung
Gutachten Areal Güterbahnhof Badischer Bahnhof
Das Gleis-Areal nördlich des Badischen Bahnhofs in Basel ist der artenreichste Lebensraum des Kantons und weist ganz aussergewöhnliche Arten auf. Da hier Pläne für ein neues Hafenbecken und einen Umschlagsplatz von SBB Cargo bestehen, benötigte das Bundesamt für Umwelt ein Gutachten zu den Naturwerten und möglichen Kompensationsmassnahmen zu diesem TWW-Objekt von nationaler Bedeutung. Die Arbeit ist die Grundlage des BAFU für Verhandlungen.

Auftraggeber: Bundesamt für Umwelt
Projektleitung: Guido Masé, Michael Dipner, Regina Jöhl